Der Change-Manager mit REFA-Hintergrund

Change-Manager mit REFA-Hintergrund

Bei 4.0-Wandlungsprozesse sind Personen gefragt, die die technische Seite kennen und gleichzeitig durch geschickte Kommunikation vermitteln können. Der REFA-Techniker für Industrial Engineering kann mit seiner Qualifikation alles abdecken und als Wandel-Feuerwehrmann „Flächenbrände“ verhüten bzw. löschen.

Weiterlesen →

Fachpressearbeit – gewusst, wie!

Fachpressearbeit

Beiträge in technischen Fachmedien sind ein vertrauenswürdiger Weg, sich einen Namen in der eigenen Branche zu machen und potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Worauf Sie dabei achten müssen, erläutert Gastautorin Dr. Gesine Herzberger, Chefredakteurin von Marconomy.de.

Weiterlesen →

Eigentor! Dumme Chef-Sprüche

Chef-Sprüche

In Branchen wie Technik und IT bringen manche Führungskräfte ihre Botschaft gern polterig auf den Punkt. Doch die markigen Sprüche haben eine destruktive Wirkung – sowohl auf andere als auch auf den Sprecher. Denn seine Worte verraten etwas über seine Persönlichkeit.

Weiterlesen →

Mehr aus der Website machen

Website

Die Websites vieler kleiner Technik-Unternehmen dümpelt vor sich hin. Die Betreiber kümmern sich lieber um die Erledigung ihrer Aufträge. Dabei kann mit einem Internetauftritt Geschäft generiert werden, wenn es für diesen ein Marketing-Konzept gibt. Gastautor Harald Hinnerwisch ist Online-Marketingspezialist und erläutert in diesem Fachbeitrag, wie mit kleinem Aufwand mehr aus der Website gemacht werden kann.

Weiterlesen →

Sponsorensuche mit Konzept

Sponsorensuche

Die Sponsorensuche ist oft zeitintensiv. Bevor Sie Kontakt aufnehmen, benötigen Sie ein schlüssiges Konzept. Wichtig sind ausgewogene Leistungen und Gegenleistungen. Je stimmiger Ihre Überlegungen sind und je genauer der Verwendungszweck der Sponsorenmittel definiert ist, desto schneller werden Sie Sponsoren für Ihr Projekt interessieren … Weiterlesen →

Vorsicht, unzufriedene Kunden

Unzufriedene Kunden

Wehren Sie bei Kundenbeschwerden den Anfängen und zeigen Sie dem Kritiker sofort, wo der Hammer hängt. Nur so wird er Sie nie wieder belästigen. Auch bei diesem letzten Teil des Gastbeitrags von Markus Deixler-Wimmer gilt: Hüten Sie sich davor, diese Ratschläge umzusetzen!

Weiterlesen →

Nachhaltigen Eindruck hinterlassen

Eindruck hinterlassen

Als Vertriebsmensch müssen Sie nachhaltigen Eindruck hinterlassen. In diesem zweiten Teil des Gastbeitrags von Markus Deixler-Wimmer geht es um Einzelheiten der Gesprächsführung. Genauer gesagt: Es geht darum, was Sie machen müssen, um keinen Auftrag zu bekommen und sich Ihren Ruf … Weiterlesen →

Schneller lesen – mehr behalten

Schneller lesen

Eine Anforderung in technischen Berufen besteht darin, sich immer wieder eigenständige Wissensgebiete zu erschließen. Wer schneller lesen kann, ist klar im Vorteil. Wie das geht, verrät Informationsverarbeitungs-Experte Christian Peirick.

Weiterlesen →

Die Sprache des Kunden sprechen

Sprache des Kunden

Die Sprache des Kunden zu sprechen, ist notwendig in der technischen Marketingkommunikation. Das bedeutet: Die Medien, die Sie bei Kundengesprächen oder Präsentationen einsetzen und die Sie (etwa als Vorabinformation oder als Pressemeldung) versenden, sollten in einem dem Empfänger vertrauten Sprachstil verfasst … Weiterlesen →