Fachpressearbeit – gewusst, wie!

//Fachpressearbeit – gewusst, wie!
Fachpressearbeit

Die Fachpressearbeit durch Veröffentlichung technischer Beiträge und Case-Studies in passenden Fachmedien ist ein glaubwürdiger Weg, um sich in seiner Branche einen Namen zu machen und potenzielle Kunden anzuziehen. Ein Gastbeitrag von Dr. Gesine Herzberger, Chefredakteurin von marconomy.de.

Technische Print- und Onlinemedien dienen vor allem dazu, über neueste technologische Entwicklungen zu berichten. Deshalb ist es für PR-Verantwortliche in B2B-Unternehmen enorm wichtig, in diesem Umfeld innovative Lösungen verständlich und nutzerorientiert darzustellen.

Doch bei welchen Themen beißen die Redaktionen an? Und wie müssen erklärungsbedürftige Inhalte aufbereitet sein, damit sie medientauglich sind? Ein paar Tipps von Albert Fehlig, der für die marconomy Akademie ein Seminar mit dem Titel „Erfolgreiche PR im B2B-Umfeld” durchführt:

Fachpressearbeit – planen Sie Ihre Presse-Aktivitäten 

Betrachten Sie die gesamte PR-Arbeit als Prozess, bei dem alle Schritte aufeinander abgestimmt sind. Erstellen Sie einen jährlichen Themenplan für Presseaktionen. Dieser sollte flexibel sein, denn es können immer wieder aktuelle Themen dazwischen kommen, die Sie aufgreifen müssen.

Seien Sie Service-Partner für die Redaktionen

Bieten Sie den Journalisten Pressebeiträge in verschiedenen Formaten (vorformulierte Interviews, technische Case-Studies, Fachbeiträge mit Tipps …). Versetzen Sie sich in den Kopf der Redakteure und liefern Sie Ihnen alles, was diese für eine vernünftige Berichterstattung benötigen. Dazu gehören unbedingt professionelle Fotos. Abbildungen von Menschen in der Anwendung einer Technologie ziehen mehr als nur Bildschirme, Maschinenteile und Ähnliches.

Pressearbeit ist Beziehungsarbeit

Pressearbeit lebt durch den persönlichen Kontakt. Suchen Sie anlassbezogen das Gespräch mit den für Sie wichtigen Fachredakteuren. Gibt es ein besonderes Thema, laden Sie Ihre Redaktions-Ansprechpartner ruhig einmal zu einer Pressekonferenz oder zu einem Gespräch in kleinerem Rahmen ein. (Autorin: Dr. Gesine Herzberger)

Mehr dazu im Seminar

Fachpressearbeit
Albrecht Fehlig ist seit Januar 2002 selbständiger Berater für Unternehmenskommunikation im Dienste internationaler und deutscher Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. (Bildquelle: marconomy)

Weitere Inhalte erarbeiten Sie im Seminar gemeinsam mit den anderen Teilnehmern unter Leitung von Albert Fehlig. So können Sie anschließend viel zum guten Ruf und sicher auch zur Umsatzsteigerung Ihres Unternehmens beitragen. Konzipiert ist diese Veranstaltung für Verantwortliche aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pressereferenten, Marketingleiter sowie Gründer und/oder Leiter von Technologieunternehmen (z. B. Maschinenbau, Automotive, Elektronik, IT, Automatisierungstechnik, Spezialchemie).

 

 

 

Interesse an Innovationsmarketing? Hier E-Book kostenlos herunterladen.

Siehe auch unsere monatlichen kostenlosen Marketing-Tools zum Download.

No comments yet.

Leave a comment

Your email address will not be published.