Redaktion

/Redaktion

About Redaktion

This author Redaktion has created 11 entries.

Corporate Book

Mit einem Corporate Book punkten

Ein Corporate Book ist ein wirkungsvolles Marketinginstrument. Damit ein solch aufwändiges Projekt zum Erfolg wird, sind wichtige Vorüberlegungen nötig. Was und wen wollen Sie erreichen? Gibt es interne und externe Unterstützung, die Sie aktivieren könnten? (Bild: © Elnur / Fotolia)

Werbegeschenke – Ärger oder Freude?

Werbegeschenke sind heiße Ware auf Messen – Kugelschreiber, Blöcke und Gummibärchen werden säckeweise abgestaubt. Doch wirken Massenpräsente überhaupt? Erzeugen sie die gewünschte Begeisterung beim Empfänger? Im Folgenden erfahren Sie, was beachtet werden muss, damit Werbegeschenke auch die gewünschte Wirkung haben. (Bild: © Robert Kneschke / Fotolia)

Digitalisierter Vertrieb

Digitalisierter Vertrieb im Aufwind

Digitalisierter Vertrieb ist für immer mehr Firmen eine attraktive Lösung. Selbst wenn das Gespräch von Mensch zu Mensch immer noch eine Rolle spielt, ist für jüngere Vertriebsverantwortliche der Online-Weg fast schon selbstverständlich. Laut einer Umfrage von Google und den Experten der Unternehmensberatung Roland Berger zur Digitalisierung des Vertriebs unter 3.000 Vertriebsverantwortlichen in B2B Unternehmen sind 50% aller Vertriebsverantwortlichen in Deutschland und den USA unter 35 Jahre alt. Diese Zielgruppe ist mit dem Internet aufgewachsen und gewohnt Informationen, Kommunikation und Einkaufsprozesse

Fördermittel

Ideen durch Fördermittel verwirklichen

Weil Geld oder Fördermittel fehlen, wird manche gute Idee wieder in den Boden gestampft. Die Entwicklung neuer Technologien wird von verschiedenen Trägern gefördert. Wichtig ist oft, dass Kontaktaufnahme oder Antragsversendung rechtzeitig erfolgen, bevor (Teil-)Leistungen in Auftrag gegeben werden. Ein Beitrag von Mike Warmeling. (Bild: © Focus Pocus LTD / Fotolia)

Visuelles Marketing

Ein Bild zieht mehr als Worte – visuelles Marketing

Visuelles Marketing ist der Schlüssel für mehr Aufmerksamkeit. Denn für eine erfolgreiche Internetpräsenz ist der Gesamteindruck entscheidend. Einen Teil davon bilden Bilder und visuelle Element. Sie entscheiden über das Userverhalten – draufklicken, dranbleiben oder weiterscrollen? Beitrag von Johanna Sophie Lutzer. (Bild: © olly / Fotolia)

Berufsbildung 4.0

Berufsbildung 4.0 – eine Herausforderung

Die Berufsbildung 4.0 muss an den technischen Wandel angepasst werden. Über die Digitalisierung wird seit 2011 zwar viel geschrieben und spekuliert. Doch Fachartikel über nötige Qualifizierungen sind dünn gesät. Gastbeitrag von Rainer Krause, Personalleiter des Oldenburger Chemie-Riesen Büfa GmbH & Co.KG. (Bild: © lassedesignen / Fotolia)

Messedienst

Messedienst – nein Danke!

Wieso eigentlich ist der Messedienst bei so vielen Kollegen unbeliebt? Die typischen Ausreden sind immer dieselben: „Bitte – keinen Messe-Standdienst für mich.“ oder „Es gibt doch eine ganze Reihe an Kollegen, die das gerne machen werden.“. Auch oft verwendet: „Manche von uns waren noch nie auf der Messe waren und wollen diese Erfahrung auch gerne mal machen.“ bzw. „Nicht schon wieder ich. Ich verstehe, Messe ist toll und Messe ist wichtig – aber ich war schon das letzte Mal dabei

Elektronik-Marketing

Setzt Elektronik-Marketing aufs falsche Pferd?

Wie ist es um das Elektronik-Marketing in Deutschlang bestellt? Im Auftrag der B2B-Onlinedruckerei „Saxoprint“ hat das Marktforschungsinstitut „TNS Infratest“ fast 1000 deutsche technische Mittelständler zu ihren Marketing-Aktivitäten befragt. Ein Ergebnis: Deren Marketing-Zukunft scheint auf tönernen Füßen zu stehen. Gastbeitrag von Daniel Furth. (Bild: © Viacheslav Iakobchuk / Fotolia)

Content

Content – Sinn statt Schein

Content – das Verbreiten relevanter Inhalte an Schlüsselstellen, ist ein ganz großes Thema. Und es ist verzahnt mit Big Data und Social-Media-Strategien. Zu den Werkzeugen gehören Whitepaper mit Ratgeber-Charakter, Fachbeiträge, Checklisten, Tipps oder auch Weiterbildungsformate wie Webinare. Das Ziel der strategisch platzieren Informationen: Kunden zum Kaufprozess zu führen. Ein Gastbeitrag von Gabriele Braun. (Bild: © Elnur / Fotolia)

Lead-Management

Lead-Management – Kunden zum Kauf führen

Ist Lead Management ein Modewort oder bringt es Aufträge? Die klassischen Wege zur Kundengewinnung sind telefonische Kaltakquise und Anzeigen. Sie funktionieren aber immer weniger. Verstärkt wird dieser Effekt noch durch die Änderungen im Kaufverhalten. Potenzielle Kunden nutzen das Internet, Suchmaschinen und soziale Netzwerke, um ihre Kaufentscheidung vorzubereiten. Wie stellen sich Firmen am besten darauf ein? Ein Gastbeitrag von Dr. Gesine Herzberger. (Bild: © turgaygundogdu / Fotolia)