Monthly Archives: Februar 2017

//Februar
REFA-Grundausbildung

REFA-Grundausbildung Teil des Ingenieur-Studiums

Die REFA-Grundausbildung befasst sich mit der Kernfrage: Wie lassen sich Material und Betriebsmittel nutzen und Menschen so einbeziehen, dass Produkte kostengünstig, ressourcensparend und umweltschonend realisiert werden können? Dies ist auch für die Wissenschaft spannend. Und so hat sich eine Kooperation der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleet mit dem REFA-Nordwest-Verband gebildet. (Bild: © Melpomene / Fotolia)

Chatbots

Sind Chatbots Teil der digitalen Zukunft?

Chatbots, also „textbasierte Dialogsysteme“ ersetzen immer mehr die Menschen in Call-Centern. Doch lässt sich eine Person aus Fleisch und Blut ersetzen, wenn es beispielweise um Marketing- oder Akquiseanrufe geht? Ein Gastbeitrag von Gabriele Braun, Geschäftsführerin der Marketing-Börse GmbH. (Bild: © pathdoc / Fotolia)

Social Media

Social Media beim Technologiemarketing

Wer Social Media für sein Technologiemarketing nutzt, hat die Nase vorn! Denn Social Media stellen gerade für das Technologiemarketing eine große Chance dar. Ob Unternehmen oder Privatperson, nahezu jeder ist heute bei mindestens einem sozialen Netzwerk registriert. Ihre gewünschte Zielgruppe ist also mit Sicherheit ebenfalls bei Facebook, Twitter und Co. vertreten. Außerdem erreichen Sie über diese Kanäle auch Personen, die aus eigenem Antrieb heraus nicht dazu neigen, Ihre Webseite zu besuchen. Gerade über die ungezwungene Art der Kommunikation in den

SWOT

SWOT am Menschen getestet

Die SWOT Analyse stammt aus der Produktentwicklung. Sie kann aber auch auf Personen und Situationen bezogen werden. Dann verhindert sie, dass Pläne scheitern. Und sie sorgt dafür, dass Sie sofort zu den richtigen Maßnahmen greifen, um ein Vorhaben zu verwirklichen. Und sei es, sich selbst optimal zu präsentieren. (Bild: © dbunn / Fotolia)

Innovations-Kommunikation

Innovations-Kommunikation

Die Innovations-Kommunikation dient dazu, die Verwirklichung Ihrer Idee vom ersten Einfall bis zur Markt-Nachbereitung zu begleiten. Im Lauf dieses Prozesses haben Sie es mit unterschiedlichen Personen und -kreisen zu tun. In der Konzept/Entwurfsphase sind dies Käufer, Investoren, firmeninterne Entscheider, Mitarbeiter (bei Eigenanwendung) … Geht es um die Vorbereitung und Prämarketing-Aktivitäten, sind es potenzielle Kunden/Abnehmer, Händler/ Vertriebspartner, Mitarbeiter, Öffentlichkeit. Bei der Markteinführung und -durchdringung richten Sie sich an potenzielle Kunden/Abnehmer, Multiplikatoren u. a,. Bei der Markt-Nachbereitung kommunizieren Sie mit Käufern, Investoren,